Unsere Aquarienanlage besteht derzeit aus etwa 65 Einzelbecken mit einem Gesamtwasservolumen von über 17000 Litern.

Alle Becken sind separat gefiltert bzw. verfügen über einen eigenständigen Wasserkreislauf. Die Filterung erfolgt ausschließlich über sog. “Hamburger Mattenfilter” in verschiedenen Ausführungen.
Der Wasser- bzw. Filterkreislauf wird überwiegend über sog. Luftheber betrieben. Diese werden über ein Rohrleitungssystem durch ein Seitenkanalgebläse mit der erforderlichen Luftmenge versorgt.

Die Temparierung der Becken erfolgt über ein Fußbodenheizsystem, welches über die häusliche Zentralheizung mit Wärme versorgt wird. Dazu sind unterhalb der bodennahen Aquarien über Thermostat regelbare Heizschlangen verlegt.

Dieses Gesamtsystem hat sich für uns letztlich als optimal erwiesen.